www.delia-liest.de

DeLiA ist die Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen. In Kooperation mit www.herzgedanke.de können Interessierte ab sofort hier an organisierten Leserunden mit Autorenbegleitung teilnehmen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Fr Jun 24, 2011 8:25 pm

Hier kann zum 1. Abschnitt geschrieben werden


Zuletzt von Rici am Sa Jun 25, 2011 1:31 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Fr Jun 24, 2011 10:15 pm

Noch ein Hinweis an alle Leserundenteilnehmer: Jeder Leserundenteilnehmer entscheidet selbst, ob er im aktuellen Leseabschnitt eine Zusammenfassung des Gelesenen gibt oder nicht. Es ist KEINE PFLICHT


Zuletzt von Rici am Sa Jun 25, 2011 1:32 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 1:25 am

Seid ihr schon fleißig am Lesen? Ich werde heute abend beginnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Elisabeth

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 48
Ort : Trossingen

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 1:29 am

Rici schrieb:
Seid ihr schon fleißig am Lesen? Ich werde heute abend beginnen.
Die ersten beiden Kapitel habe ich vorgestern schon gelesen. Der Rest kommt später...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.elisabeth-buechle.de
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 1:33 am

Elisabeth schrieb:
Rici schrieb:
Seid ihr schon fleißig am Lesen? Ich werde heute abend beginnen.
Die ersten beiden Kapitel habe ich vorgestern schon gelesen. Der Rest kommt später...

Und? Wie gefällt es dir bisher? Kommt man leicht in die Geschichte rein?

Mir gefällt ja das Cover sehr gut. Es macht so richtig Lust auf Sommer.


Zuletzt von Rici am So Jun 26, 2011 6:00 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 2:24 am

Gerade eben habe ich mit dem Buch begonnen und nun schon ist der erste Leserundenabschnitt zu Ende.

Aber zunächst einmal etwas zum Cover:

Rici schrieb:
Zitat :
Mir gefällt ja das Cover sehr gut. Es macht so richtig Lust auf Sommer.


Da gebe ich dir völlig recht. Sofort beim Betrachten des Buches fühlt man sich in Urlaubsstimmung versetzt und obwohl ich selbst noch nie auf Mallorca war (wohl weil mich genau wie Isabella die "Ballermannmeile" davon abhält) fühle ich mich bei Betrachtung des Covers so als wäre ich dort. Einfach nur schön ist das und es ist augenscheinlich sehr verlockend.

Isabella also wurde von ihrem Freund Axel betrogen und das nicht nur einmal, sondern immer wieder. Dennoch ist sie über die Beziehung nicht hinweg und nun nur auf den Rat ihrer Freundin Uschi auf Mallorca. So wirklich wohl fühlt sie sich nicht in ihrer Haut und vor allem fühlt sie sich scheinbar ständig verfolgt.

So ganz anders als Leas historische Romane, die ich kenne, ist diese Geschichte bisher. Der Schreibstil ist sehr schön, ich habe sehr gut in die Geschichte hinein gefunden. Dennoch stört es mich momentan, dass Isabella überall Verfolger vermutet, aber dann auch tatsächlich scheinbar immer irgendwelche Männer hinter ihr her sind. Das ist doch echt merkwürdig. Dieser Erik, dann der andere Mann im Hotel und jetzt bei ihrer Wanderung auch ein Mann. Oder ist das vielleicht sogar derjenige, der im Hotel schon hinter den Pflanzen versteckt stand und den Isabella wegen ihrer fehlende Brille nicht sehen konnte? Ich bin gespannt.....

Zumindest ist im Buch viel schöneres Wetter als hier. Die sunny könnte hier auch bald wieder einmal ihr Gesicht zeigen....

Liebe Grüße

Iris / schlumeline
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klusi

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 10.06.11

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 3:15 am

So richtig werde ich wohl erst heute Abend anfangen zu lesen. Ich konnte mir aber nicht verkneifen, vorhin schon mal reinzugucken, bin allerdings noch nicht weiter wie bis zum Flughafen gekommen. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://klusiliest.blogspot.com
Elisabeth

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 48
Ort : Trossingen

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 4:35 am

Sodele!
Ja, was schreibe ich nun? Das Cover, da stimme ich mit den beiden Vorschreiberinnen voll überein, ist wunderschön. Allerdings würde es mich jetzt nicht zwingend an Mallorca "erinnern", aber da ich dort noch nie war, ist das auch wenig verwunderlich. Smile

Die Geschichte ist, wie es wohl gedacht war, locker, flockig geschrieben. Ich denke, die Maurin hat einen völlig anderen Stil. (Sie steht zwar hier im Regal, aber ich kam leider noch nicht zum Lesen)

Allerdings bin ich kein Freund von "sich extrem schnell entwickelnder Beziehungen". Da bin ich "altmodisch" und deshalb habe ich mit so dünnen Büchern gerne mal meine Schwierigkeiten, weil Beziehungen sich oft an Äußerlichkeiten aufhängen. (schöne Augen, Blickkontakt, toller Körper...) Aber damit bin ich natürlich eher eine "seltene Pflanze" in der heutigen Welt. Deshalb dies nur als Anmerkung, nicht als Negativ-Kritik!

Grinsen musste ich bei: (Ich habe es jetzt nicht wortwörtlich parat) "Sie spürte seinen Blick in ihrem Rücken."

Spürt"man" wirklich, wenn man von hinten gemustert wird? Ich kam doch tatsächlich ins Grübeln, ob ich diese Redewendung etwa auch schon mal so benutzt habe, denke aber, ich drückte das mehr "Als hätte sie seinen Blick im Rücken gespürt..." oder so aus. (Aber legt mich darauf bloß nicht fest, denn seltsamer Weise fallen mir solche Nebensächlichkeiten immer in Büchern anderer Autoren auf, in meinen Manuskripten dafür aber nicht.
Manchmal zucke ich bei Vorbereitungen für Lesungen förmlich zusammen und denke: Weshalb hast du das denn SO geschrieben?? Weshalb fiel Dir das nicht auf...) Embarassed

In die Lektüre habe ich gut hinein gefunden. Besonders gefallen hat mir die Beschreibung auf dem Balkon, I´s Blick von dort aus, die Geräusche, das Klavierspiel... Richtig, richtig schön und plastisch. (Urlaubsfeeling! *seufz*) Auch die Wanderung finde ich sehr gelungen. und wenn dann auch etwas "äkschen" reinkommt, bin ich natürlich begeistert! Deshalb freue ich mich jetzt richtig auf die nächsten Kapitel!
Danke, Lea!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.elisabeth-buechle.de
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 9:44 pm

@Lea, ich lese ja grundsätzlich zuerst die Danksagungen. Dazu fällt mir gleich eine Frage ein.
Du schreibst von deiner Recherchereise.

Wie sah die aus und wofür hast du sie in Vorbereitung auf das Buch genutzt? Konntest du so die Insel besser beschreiben und das Feeling dafür stärken? Hätten es nicht - ganz lapidar ausgedrückt - auch ein paar Bilder getan?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 10:07 pm

Ich werde dieses Buch extra langsam lesen und möchte euch heute erst einmal zum ersten und zweiten Kapitel meine Eindrücke schildern.

Bei Kurzgeschichten oder eben kurzen Romanen ist es ja sehr schwer, die Figuren zu zeichnen, da man ja nicht so viel Raum hat, wie bei einem 600igen Roman.

Isabellas Figur ist in meinen Augen sehr realistisch gelungen. Sehr schnell begreift man, warum sie diese Auszeit auf Mallorca benötigt und die aufsteigenden Tränen am Ende des ersten Kapitels zeigen erst recht, wie es in ihr ausieht. Sie scheint ein bisschen abgespannt, nervös und fahrig. Gleichzeitig scheint sie voller Neugierde auf die Insel zu stecken.

Die Beschreibung der Aussicht ist dir perfekt gelungen, Lea. Ich habe direkt schon wieder Urlaubslust, obwohl ich am Freitag erst wieder zu Hause angekommen bin. :-)
Die Verbindung mit der Brille und dem klaren Blick, hinsichtlich auf Isabellas Leben finde ich eben so sehr passend und gut geschrieben. Ich mag solche Doppeldeutigkeiten sehr.

Wie ich die "Begegnungen" mit den Männern beurteilen soll, weiß ich im Moment nicht. Wird Isabella gerade wieder bewusst, dass sie doch noch eine sehr attraktive Frau ist, obwohl Axel ihr das Gegenteil gesagt hat?

Eric ist ein bisschen arg frech und den kleinen Anschnauzer von Isabella hat er durchaus verdient, oder wie seht ihr das?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Klusi

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 10.06.11

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 10:53 pm

So, mit Genuss habe ich mich heute Nacht durch die ersten vier Kapitel gelesen. Die Geschichte bringt sehr viel Urlaubsfeeling mit, und das kann man gerade momentan gut gebrauchen, da sich der Sommer ja nicht gerade von seiner Schokoladenseite zeigt. So hat man wenigstens ein paar Phantasie-Sonnenstrahlen Very Happy

Liebe Lea,
man kann alles so richtig im Geiste nachvollziehen, was Isabella erlebt. Die Aussicht ist so beschrieben, dass ich fast das Meer rauschen hören konnte.

Isabellas Nervenkostüm ist durch ihre Erlebnisse schon sehr dünn, was ich gut verstehen kann. Dass sie hinter jeder Ecke erwartet, ihren Ex-Freund Axel zu sehen, ist schon verständlich und zeigt, dass sie noch lange nicht über diese Sache hinweg ist.

@Elisabeth,
ich denke schon, dass Blicke manchmal so sein können, dass man sie direkt "spürt". In Isabellas Fall war es vielleicht auch manchmal Einbildung, eben weil sie seelisch ziemlich aus dem Gleichgewicht ist.

@Rici,
Eric ist wirklich ein wenig aufdringlich. Laughing Da hätte ich in dieser Situation sicher ähnlich reagiert wie Isabella. Aber er lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Sache sich weiter entwickelt. Bisher macht es wirklich Spaß, das Buch zu lesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://klusiliest.blogspot.com
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Sa Jun 25, 2011 11:58 pm

Rici schrieb:
Eric ist ein bisschen arg frech und den kleinen Anschnauzer von Isabella hat er durchaus verdient, oder wie seht ihr das?

Klusi schrieb:
@Rici,
Eric ist wirklich ein wenig aufdringlich. Laughing Da hätte ich in dieser Situation sicher ähnlich reagiert wie Isabella. Aber er lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Sache sich weiter entwickelt. Bisher macht es wirklich Spaß, das Buch zu lesen.

Auch ich finde Erik sehr aufdringlich und ich glaube ich wäre an Isabellas Stelle schon vor ihm geflüchtet. Das hat sie ja auch anfänglich getan aber dann ist sie irgendwie umgeschwenkt. Ich glaube ich komme mit ihrer Stimmungslage noch nicht wirklich ganz klar. Sicherlich ist sie aufgewühlt aufgrund ihrer Erlebnisse mit ihrem Ex-Freund, aber so? Sie erscheint mir sehr extrem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 5:47 am

Elisabeth schrieb:
Sodele!
Ja, was schreibe ich nun? Das Cover, da stimme ich mit den beiden Vorschreiberinnen voll überein, ist wunderschön. Allerdings würde es mich jetzt nicht zwingend an Mallorca "erinnern", aber da ich dort noch nie war, ist das auch wenig verwunderlich. Smile


Stimmt! ;-) Und damit melde ich mich jetzt auch mal zu Wort.
Hallo ihr Lieben, ich freue mich, dass ihr schon fleißig am lesen seid! Hier ist es heute auf jeden Fall megaheiß - da hättet ihr keine Probleme, euch in den Roman reinzuversetzen! :-) (RICI: Wie kriegt man hier denn die Smileys rein?)
Zurück zum "verwunderlich". Auch ich war verwundert über Mallorca. Zum Schreiben des Romans "musste" ich ja auf die Insel (war wirklich Bedingung für den Vertrag!) - und hätte auch alles andere als ein Provence-Bild erwartet. Aber genau das ist Mallorca über ganz, ganz weite Teile. Provence am Meer. Ehrlich wahr. Eine wunderschöne Mischung mit endlos viel Platz. Ich war mehr als erstaunt!


Zitat :
Die Geschichte ist, wie es wohl gedacht war, locker, flockig geschrieben. Ich denke, die Maurin hat einen völlig anderen Stil. (Sie steht zwar hier im Regal, aber ich kam leider noch nicht zum Lesen)


Da es zwei Genres sind, müssen sie ja auch eine andere Sprache haben. Ich freue mich aber, dass es auffällt.

Zitat :


In die Lektüre habe ich gut hinein gefunden. Besonders gefallen hat mir die Beschreibung auf dem Balkon, I´s Blick von dort aus, die Geräusche, das Klavierspiel... Richtig, richtig schön und plastisch. (Urlaubsfeeling! *seufz*) Auch die Wanderung finde ich sehr gelungen. und wenn dann auch etwas "äkschen" reinkommt, bin ich natürlich begeistert! Deshalb freue ich mich jetzt richtig auf die nächsten Kapitel!
Danke, Lea!


[/size]


Dann hoffe ich mal, du wirst weiter so gut vorankommen - und Isabella nicht leichtlebig finden. Dann wäre sie, glaube ich, ziemlich betroffen. ;-)
Herzlich
Lea
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 5:51 am

Rici schrieb:
@Lea, ich lese ja grundsätzlich zuerst die Danksagungen. Dazu fällt mir gleich eine Frage ein.
Du schreibst von deiner Recherchereise.

Wie sah die aus und wofür hast du sie in Vorbereitung auf das Buch genutzt? Konntest du so die Insel besser beschreiben und das Feeling dafür stärken? Hätten es nicht - ganz lapidar ausgedrückt - auch ein paar Bilder getan?

Die Mallorca-Reise war wirklich Vertragsbedingung, denn der Lektor wollte authenisches Mallorcafelling - und das kann man nur bekommen, wenn man die Insel kennt. Der Grund ist sicher gewesen, dass zu viele Leute Mallorca kennen - und da sollte man sich als Autor nicht gerade als Nicht-Kenner outen. ;-)
Außerdem kamen mir viele IDeen erst auf der Insel, manche auch meinem Mann, die ich dann gern übernommen habe: z.B., dass ... upps, jetzt hätte ich doch fast was verraten. Wenn wir in Valledemossa sind, verrate ich es!

Wir waren gut eine Woche auf Mallorca, und schon der Einstieg mit dem Flughafen ist wahr. Der FLughafen ist rieisig, ich konnte es kaum fassen. Und auch alles andere ... viele Szenen hätte ich nie geschrieben, wenn ich nicht dagewesen wäre. BIlder hätten nicht gereicht. Echt nicht. Aber wenn ich da jetzt ins Detail gehe, dann verrate ich wiederum (fast) was vom Inhalt. Also lieber später!


LG
Lea
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 5:55 am

Rici schrieb:
[size=12]
Isabellas Figur ist in meinen Augen sehr realistisch gelungen. (..Smile
Die Beschreibung der Aussicht ist dir perfekt gelungen, Lea. Ich habe direkt schon wieder Urlaubslust, obwohl ich am Freitag erst wieder zu Hause angekommen bin. :-)


Ein doppeltes Danke! :-)


Zitat :
Die Verbindung mit der Brille und dem klaren Blick, hinsichtlich auf Isabellas Leben finde ich eben so sehr passend und gut geschrieben. Ich mag solche Doppeldeutigkeiten sehr.

Mit der Brille hat es noch mehr auf sich ... aber mehr sag ich nicht!

Zitat :
Wie ich die "Begegnungen" mit den Männern beurteilen soll, weiß ich im Moment nicht. Wird Isabella gerade wieder bewusst, dass sie doch noch eine sehr attraktive Frau ist, obwohl Axel ihr das Gegenteil gesagt hat?


Die Männer ... sie könnte ja auch von Alex verfolgt werden ... zumindet verwechselt sie ihn schon mal mit wem ... udn was das alles noch wird, na, da müsst ihr lesen! ;-)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:00 am

Klusi schrieb:
So, mit Genuss habe ich mich heute Nacht durch die ersten vier Kapitel gelesen. Die Geschichte bringt sehr viel Urlaubsfeeling mit, und das kann man gerade momentan gut gebrauchen, da sich der Sommer ja nicht gerade von seiner Schokoladenseite zeigt. So hat man wenigstens ein paar Phantasie-Sonnenstrahlen Very Happy

Liebe Lea,
man kann alles so richtig im Geiste nachvollziehen, was Isabella erlebt. Die Aussicht ist so beschrieben, dass ich fast das Meer rauschen hören konnte.

Isabellas Nervenkostüm ist durch ihre Erlebnisse schon sehr dünn, was ich gut verstehen kann. Dass sie hinter jeder Ecke erwartet, ihren Ex-Freund Axel zu sehen, ist schon verständlich und zeigt, dass sie noch lange nicht über diese Sache hinweg ist.

@Elisabeth,
ich denke schon, dass Blicke manchmal so sein können, dass man sie direkt "spürt". In Isabellas Fall war es vielleicht auch manchmal Einbildung, eben weil sie seelisch ziemlich aus dem Gleichgewicht ist.

@Rici,
Eric ist wirklich ein wenig aufdringlich. Laughing Da hätte ich in dieser Situation sicher ähnlich reagiert wie Isabella. Aber er lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Sache sich weiter entwickelt. Bisher macht es wirklich Spaß, das Buch zu lesen.

Herzlichen Dank! :-)
Und deine Antwort an @Elisabeth würde ich mal dick unterstreichen. Ich muss ja ein bisschen aufpassen, was ich sage, um nichts zu verraten, aber dass was du schreibst, passt perfekt!

Und Eric - ja, der ist ein ziemlicher Alptraum. Das finde ich auch! javascript:emoticonp('lol!') Aber beim (lauten) Korrekturlesen habe ich es geliebt, einen Akzent zu lesen -javascript:emoticonp('I love you') und habe eben gerade kapiert, wie das hier mit den Smileys geht. Ha! Lea ist lernfähig!


Übrigens freue ich mich riesig, hier einige bekannte Gesichter aus der Maurin-Leserunde wiederzufinden!!! javascript:emoticonp('sunny')

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:02 am

schlumeline schrieb:
Rici schrieb:
Eric ist ein bisschen arg frech und den kleinen Anschnauzer von Isabella hat er durchaus verdient, oder wie seht ihr das?

Klusi schrieb:
@Rici,
Eric ist wirklich ein wenig aufdringlich. Laughing Da hätte ich in dieser Situation sicher ähnlich reagiert wie Isabella. Aber er lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Sache sich weiter entwickelt. Bisher macht es wirklich Spaß, das Buch zu lesen.

Auch ich finde Erik sehr aufdringlich und ich glaube ich wäre an Isabellas Stelle schon vor ihm geflüchtet. Das hat sie ja auch anfänglich getan aber dann ist sie irgendwie umgeschwenkt. Ich glaube ich komme mit ihrer Stimmungslage noch nicht wirklich ganz klar. Sicherlich ist sie aufgewühlt aufgrund ihrer Erlebnisse mit ihrem Ex-Freund, aber so? Sie erscheint mir sehr extrem.

Das hat Isabella wahrscheinlich von mir "geerbt". Wenn mich jemand nur lange genug nervt, gebe ich auch irgendwann nach ... (nicht weitersagen!!! Obwohl - meine Kinder wissen es eh schon! ) javascript:emoticonp('Wink')
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:11 am

Übrigens:
Meine Webseite hat eine neue Adresse: www.leakorte.de (statt com) - und ein tolles Foto mit dem Buch von Peggy auf der Startseite.
Auch meine Mailadresse hat jetzt das ".de" am Ende.
Alles mit com funktioniert LEIDER nicht mehr!
LG
Lea - die nicht weiß, wieso sie keine Benachrichtungen bekommt. ')" class="postlink" target="_blank" rel="nofollow">Question
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Elisabeth

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 48
Ort : Trossingen

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:15 am

JA richtig, der mangelnde "Durchblick" der Isabella (mit und ohne ihre Brille), den finde ich auch sehr gelungen und dachte mir schon, dass da sicher noch was Spannendes, Lustiges, Aufregendes (...) nachkommt!
Ich bin sehr, sehr gespannt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.elisabeth-buechle.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:16 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Elisabeth

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 48
Ort : Trossingen

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:18 am

Wie schön, jetzt bist Du auch mit Bild da!
ABER ich lese jetzt DRINGEND weiter!!! Cool
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.elisabeth-buechle.de
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 6:20 am

Elisabeth schrieb:
Wie schön, jetzt bist Du auch mit Bild da!
ABER ich lese jetzt DRINGEND weiter!!! Cool

Dann bis morgen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Klusi

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 10.06.11

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   So Jun 26, 2011 9:11 am

Zu dem schönen Bild auf dem Buchcover möchte ich noch etwas sagen. Ich war gerade mal auf der Homepage von Susanne Wind, denn ich war neugierig, wer hinter diesem schönen, stimmungsvollen Landschaftsgemälde steckt. Die Malerin zaubert wirklich Atmosphäre. Beim Lesen ertappe ich mich immer wieder dabei, dass ich zwischendurch das Cover betrachte, denn das passt einfach perfekt zum Roman.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://klusiliest.blogspot.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Mo Jun 27, 2011 12:11 am

Zum dritten Kapitel:

Ich habe mich eben köstlich über den Verkäufer und sein Rohrgebrecht amüsiert und konnte ihn mir bildlich vorstellen, wie er um Isabella bemüht war.

Diese kommt mir ein kleines bisschen wie ein Teenager vor. Zumindest in der Reaktion am Pool. Kann sich eine erwachsene Frau nicht anders gegen einen aufdringlichen Kerl wehren? Die Szene ist zwar lustig, aber auch ein bisschen übertrieben, oder? War das Absicht, Lea?

Zum vierten Kapitel:

Guillems erste Begegnung mit Isabella ist ja sehr schmerzhaft. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.
Und wer ist der Mann der sie ständig beobachtet? Ist es Guillem oder noch ein anderer?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Lea Korte

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 54

BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   Mo Jun 27, 2011 3:41 pm

Rici schrieb:
Zum dritten Kapitel:

Ich habe mich eben köstlich über den Verkäufer und sein Rohrgebrecht amüsiert und konnte ihn mir bildlich vorstellen, wie er um Isabella bemüht war.

Diese kommt mir ein kleines bisschen wie ein Teenager vor. Zumindest in der Reaktion am Pool. Kann sich eine erwachsene Frau nicht anders gegen einen aufdringlichen Kerl wehren? Die Szene ist zwar lustig, aber auch ein bisschen übertrieben, oder? War das Absicht, Lea?

Übertrieben? Ich weiß nicht. Manchmal muss man einfach etwas zum Platzen bringen (oder sollte es zumindest) - und sei es auch nur Wasser. Wink Ich bin ein gutes Stück älter als Isabella, wäre aber "noch immer" zu "eben diesem" fähig. Frag mal meine Kinder. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.leakorte.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)   

Nach oben Nach unten
 
1. Abschnitt (Kapitel 1 bis 4)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.delia-liest.de :: Leserunde "Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte" ab dem 25.06.2011 :: Leserunde "Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"-
Gehe zu: