www.delia-liest.de

DeLiA ist die Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen. In Kooperation mit www.herzgedanke.de können Interessierte ab sofort hier an organisierten Leserunden mit Autorenbegleitung teilnehmen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"   Fr Jul 01, 2011 5:37 am

Hier könnt ihr eure abschließende Rezension einstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Klusi

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 10.06.11

BeitragThema: Re: Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"   Fr Jul 01, 2011 8:13 pm

Eigentlich kommt Isabella nach Mallorca, um einmal völlig abzuschalten. Von den Männern ist sie enttäuscht, und ihre letzte Beziehung mit Axel ist gerade gescheitert. Sehr bald nach ihrer Ankunft im Hotel fühlt sie sich beobachtet, und sie hat den Verdacht, es könnte ihr Ex-Freund dahinter stecken. Eigentlich möchte sie nur ihre Ruhe, um ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen, aber dann trifft sie gleich beim ersten Frühstück den hartnäckigen Engländer Eric, der sich unbedingt mit ihr verabreden möchte und partout nicht abschütteln lässt.
Als sie auf einer Wanderung dem sympathischen Guillem begegnet, geraten ihre ganzen Vorsätze, was Männer betrifft, schnell ins Wanken. Sie fühlt sich gleich zu dem gut aussehenden Mallorquiner hingezogen, aber andererseits wird sie von allen möglichen Zweifeln geplagt, denn die kürzlich erlebte Enttäuschung hat sie noch nicht verwunden. Vieles deutet auch darauf hin, dass dieser faszinierende Mann bereits vergeben ist.


Lea Korte, die man hauptsächlich als Autorin historischer Romane kennt, hat sich in ihrem aktuellen Buch einem völlig anderen Genre gewidmet. Die romantische und zugleich spannende Liebesgeschichte, die sie erzählt, spielt in der Gegenwart, und das kleine Buch ist die ideale Sommer- und Urlaubslektüre, denn es passt in jedes Handgepäck.
Isabella und Guillem wirken auf Anhieb sympathisch, und man folgt ihnen gerne auf ihrem Weg über die Insel. Auch der etwas aufdringliche Eric zeigt bei näherer Betrachtung seine guten Seiten und erscheint gar nicht mehr so lästig.
Die im Verlauf entstehenden Verwicklungen und Missverständnisse geben der Handlung den richtigen Pfiff. Sehr gut hat mir hier gefallen, dass sich die Liebesgeschichte langsam entwickelt. Auch wird nicht alles gesagt und festgelegt, und so bleibt dem Leser am Ende viel Raum zum Weiterspinnen und Träumen.
Das Buch hat aber noch viel mehr zu bieten, als eine schön erzählte Romanze.
Lea Korte krempelt das allgemein vorherrschende Bild über Mallorca völlig um. Ihre wunderbaren Schilderungen der Landschaft und der Stimmungen bringen einem die Insel näher und machen neugierig. Am liebsten würde man sofort aufbrechen, um Land und Leute zu erkunden, weitab von den gängigen Touristengebieten, um das wirkliche Mallorca zu finden, wie es die meisten Menschen nicht kennen.
Auch kann die Autorin ihre Vorliebe für historische Begebenheiten nicht verheimlichen, denn durch Guillem vermittelt sie Isabella und den Lesern noch jede Menge Hintergrundwissen über die Zeit, welche Chopin, zusammen mit der Schriftstellerin George Sand, im 19. Jahrhundert auf Mallorca verbracht hat.
Dies alles zusammen ergibt einen erfrischenden Schmöker, den man zwischendurch gar nicht mehr aus der Hand legen mag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://klusiliest.blogspot.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"   Sa Jul 02, 2011 10:02 am

Isabella braucht Abstand. Von Deutschland, den Männern und Axel ganz besonders. Daher reist sie auf Empfehlung ihrer Freundin nach Mallorca, um dort zur Ruhe zu kommen.
Trotz aller Zweifel und Vorurteile, dass sich hinter Mallorca mehr als der Ballermann versteckt, ist sie sofort gefangen von der Schönheit der Landschaft.
Doch kaum im Hotel angekommen, fühlt sie sich unbehaglich und regelrecht verfolgt. Auf einer Wanderung möchte sie auf andere Gedanken kommen. Das klappt auch, nur anders als geplant:
Zuerst rutscht Isabella einen Hang hinunter und wird dann von dem zufällig auftauchenden Giullem gerettet…

Lea Korte ist bisher mit historischen Romanen wie z. B. "Die Maurin" hervorgetreten.
In " Sommernacht auf Mallorca" beweist sie nun, dass sie auch ganz anders kann und zeigt eine völlig neue Seite ihres Talents.
Bildgewaltig und eine sommerliche Atmosphäre zaubernd fesselt sie ihre Leser, und man möchte das Buch gar nicht mehr weglegen, da man sich nicht nur in die Hauptfiguren sofort verliebt, sondern auch in ihre traumhaften Beschreibungen der Landschaft.
Mit jeder Seite verliebt man sich mehr in die Insel und bekommt große Sehnsucht sie einmal selbst zu erkunden.

Selbstverständlich kommen auch die Emotionen in diesem hübschen Sommerlesebuch nicht zu kurz. Im Laufe der spannungsvollen Handlung fühlt man sich selbst wieder frisch verliebt.
Isabella und Guillem? Oder doch lieber Eric? Die spannungsgeladene Liebesgeschichte erweckt manchmal den Eindruck, dass Isabella etwas sprunghaft ist. Aber die Liebe geht nun mal ihre eigenen Wege – es sei denn, sie sind von Lea Korte auf wundervolle Art vorbestimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"   Mi Jul 06, 2011 5:57 am

In ihrem Buch „Sommernacht auf Mallorca“ entführt Lea Korte ihre Leserinnen in eine Urlaubsregion, die vielen bekannt sein dürfte. Isabella reist auf Empfehlung ihrer Freundin nach Mallorca, ist aber skeptisch. Ihr geplanter Urlaub auf der Insel ist ohnehin nicht alltäglich, nicht einfach nur ein Urlaub. Die junge Frau möchte in ihrer Zeit dort Abstand gewinnen zu ihrem ehemaligen Freund Axel, der sie mit einer anderen Frau betrogen hat. Eigentlich möchte Isabella momentan auch mit keinem Mann mehr etwas zu tun haben, sondern sich auf sich selbst konzentrieren. Das aber fällt schwer, da ihr innerhalb kürzester Zeit gleich zwei Männer über den Weg laufen.

Eric, ein Engländer, begegnet ihr bereits auf dem Flughafen und wohnt, wie sich kurz darauf herausstellt, auch im gleichen Hotel. Sympathisch ist ihr dieser Mann nicht auf Anhieb, aber sie soll ihm noch öfter über den Weg laufen. Eric zeigt unterschiedlichen Seiten seiner Persönlichkeit, so dass man sich als Leserin fast vorstellen kann aus den Beiden könne ein Paar werden.

Bei einer Bergwanderung lernt Isabella dann noch Guillem kennen, einen einheimischen Pianisten, der von der ersten Begegnung an eine große Faszination in ihr weckt. Aber haben diese Gefühle eine Chance? Und welche Bedeutung haben Guillems merkwürdige Stimmungsschwankungen? Guillem wird als interessanter aber auch geheimnisvoller Mann geschildert und als solcher erscheint er auch jeder Leserin sicherlich nicht auf Anhieb sympathisch. Es ist fast als fühle man mit Isabella selbst, erlebe ihre eigene Gefühlswelt mit und stehe vor der Frage, ob das nun schon wieder der falsche Mann ist oder nicht.

Sehr schön und facettenreich schildert die Autorin in ihrem Buch Isabellas Gefühlswelt, ihre Unsicherheiten und Ängste, aber auch die herrliche Landschaft dieser Urlaubsinsel auf der eine Liebesgeschichte ihren Anfang nehmen soll.

Dieser Roman ist ein leichter Lesegenuss mit Urlaubsgefühl. Schöne Natur, geheimnisvolle Menschen, südländisches Flair und Temperament und pures Glücksgefühl gegen Ende prägen die 157 Seiten „Sommernacht“

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"   

Nach oben Nach unten
 
Abschließende Rezension zu ""Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ende April/Anfang Mai noch aussäen?
» Abschließbarer Weidezaun
» neues von Lucky und Cleo - ende 2010
» Copyright von Bildern!!!
» Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.delia-liest.de :: Leserunde "Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte" ab dem 25.06.2011 :: Leserunde "Lea Korte - Sommernacht auf Mallorca: Eine Liebesgeschichte"-
Gehe zu: