www.delia-liest.de

DeLiA ist die Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen. In Kooperation mit www.herzgedanke.de können Interessierte ab sofort hier an organisierten Leserunden mit Autorenbegleitung teilnehmen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Fr Jun 21, 2013 5:04 am

Hier schreiben wir zum 3. Abschnitt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
ernestine-marie



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 16.06.13
Ort : D'dorf

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Di Jun 25, 2013 9:36 am

Hallo und guten Abend, 

oha, der dritte Teil war ja sehr vielseitig - und nicht gerade kurz... ich hoffe, ich kriege meine Leseeindrücke noch einigermaßen zusammen.

Isabel will mir immer noch nicht so recht ans Herz wachsen. Für meinen Geschmack ist sie zu blass, ich sehe sie nicht vor meinem inneren Auge, auch ihr Charakter erschließt sich mir nicht. Dementsprechend war ich sehr überrascht, dass sich Julian sofort an sie erinnert und sie erkennt, als sie ihm zuwinkt, noch dazu, wo er doch inmitten seiner Ärzterunde eigentlich mit den Gedanken ganz woanders sein müsste. Ich an seiner Stelle hätte sie wohl nicht erkannt.

Highlight in diesem Teil ist ganz klar die Liebesgeschichte zwischen Agnes und Paul. Vielmehr als die Frage, wie und ob Isabel und Julian zusammenfinden werden (und davon gehe ich aus), interessiert es mich, was zwischen Agnes und Paul vorgefallen ist. Sowohl wie es dazu kam, dass sie sich nach dem missglückten Versuch, gemeinsam auf dem Schiff durchzubrennen, doch noch wiedergetroffen haben, als auch, was dann zur erneuten Trennung führte. Und was dann im Jahr 1926 passiert, wo sie ihn ja auch noch mal wiedersieht. Und was die Schuld ist, von der sie immer spricht. 

Ich mag Geschichten, in der eine große Liebe Widerständen ausgesetzt ist, und die Liebe von Agnes und Paul scheint mir sehr groß zu sein und mit allerlei Widrigkeiten zu kämpfen zu haben. Insofern ist diese Geschichte ganz nach meinem Geschmack. Ich rechne nicht damit, dass sie glücklich enden wird (nicht umsonst heißt es ja, in Isabels Familie gebe es keine glückliche Liebe, und ich nehme an, dass es sich bei Agnes um Constanzes Mutter handelt...) - aber ich finde, auch tragische Liebesgeschichten haben ihre Daseinsberechtigung. Ich halte tragische Liebesgeschichten teilweise sogar für die romantischeren, weil diese Liebe nie am Alltag scheitern wird - Romeo und Julia haben sich nie über dem Abwasch gestritten... Smile

So, dies war mein erster Leseeindruck, vielleicht fällt mir ja morgen noch mehr dazu ein.

Und zuletzt noch meine Lieblingsformulierung (ne Alliteration ist es ja nicht wirklich, aber immerhin ein Parallelismus) aus dem dritten Teil:

"Isabel beschloss, sie noch heute, gleich nach der Ankunft, zu kaufen.
Als Trost. Aus Trotz."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Urgelmurgel

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : München

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 2:04 am

So, da bin ich ja nicht mehr die Erste, die jeweiligen Threads anfängt.

Ich habe mich im dritten Teil darüber gefreut, dass Linnea wieder auftaucht. Ich fand es schade, dass sie "schon" gestorben ist, offensichtlich hatte sie das ein oder andere zu verbergen. Aber wenn man in verschiedenen Zeiten schreibt, leben die Toten ja irgendwann noch.

Die Geschichte von Agnes und Paul konnte ich noch nicht ganz nachvollziehen, da klafften so viele offene Lücken. Agnes tat mir mit ihrer Krankheit und der unglücklichen Liebe sehr Leid. Der Verdacht, dass Agnes die Mutter von Constanze ist, drängte sich natürlich auf - aber Paul und Agnes, das war doch Liebe...
Eine schöne Idee, Agnes ihre Geschichte aufschreiben bzw. diktieren zu lassen, das Erzählen erzählen. Aber die Schreibkraft, so ein Hühnchen, immer am Gackern... War mein erster Gedanke.

Diese "Heartbreak"-Sache hat mich ebenfalls etwas überrascht bzw. ich habe darauf gewartet, dass es im Plot Sinn macht. Mich hat das aus der "eigentlichen" Geschichte sehr rausgerissen, vor allen Dingen, weil dafür auch der Cliffhanger benutzt wurde: "Wer war Clarissa Boss?" (S. 167) Das schien ja noch bedeutsam zu werden. Dann der Verdacht mit Mo, die mir etwas rätselhaft blieb.

Isabel war mir nach wie vor noch etwas "charakterlos". Besonders merkwürdig fand ich, dass sie Styrger nicht leiden kann, ihn aber mit dem Boot beauftragt. Das fand ich ja fast schon etwas dreist. "[...] richten Sie es wieder her, wenn Sie können." (S. 169) Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich immer noch kein richtiges Bild von Isabel hatte.
Dass die Mappe nun in Isabels Händen gelandet ist und ich mit ihr gemeinsam die Erzählung von Agnes entdecken konnte, fand ich natürlich einen feinen Schachzug.

Bei Falk und Namibia dachte ich auch, was für ein zufälliger Zufall. ;-) Aber einen Genozid zur Erzählfolie zu machen, das finde ich immer sehr heikel.

Insgesamt fand ich es auch einfach sehr viel, dann hat Agnes auch noch eine lesbische Schwester, die neuen Nebenfiguren wie Shackey, Alex, Kristina und Clarissa, das Manuskript, Sangoma und Salige… Hui, da pfiff mein Kopfkessel. Vor allen Dingen, weil mich ja die drei Frauen Isabel, Agnes und Linnea am meisten interessieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ejtnaj

avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 05.06.13
Alter : 38
Ort : Norddeutschland

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 5:03 am

Hier in diesem Abschnitt ist wirklich viel passiert.

Linnea taucht nun im Zusammenhang mit Agnes auf und man erfährt auch einiges von Agnes auch wenn man es noch nicht so ganz Zuordnen kann. Wäre ja aber auch Schade denn dann wäre das Buch ja auch schon aus.

Isabel fährt nach Schweden um das Erbe anzuschauen und lernt auch gleich den sogenannten "Aufpasser" kennen, der Typ war mir von Anfang an nicht sympathisch und das hat sich bis jetzt nicht geändert.

Na das mit der Buchsache finde ich schon ein starkes Stück, als ich weiß nicht ob ich das wirklich auf sich beruhen lassen hätte und mir nicht einen Anwalt genommen hätte um zu schauen wie es mit meinem Recht aussieht.
Ihr Ex ist auch so eine Nummer der fühlt sich auch noch groß, ne so einer wäre ja gar nichts für mich.

Wenigestens hat sie Julian wieder getroffen, bleibt nur zu hoffen das sie mit diesem Mann wirklich Glück hat.

So nun werde ich mich mal mit dem nächsten Abschnitt befassen, mal sehen wie weit ich heute komme, denn dieses Buch will ich wirklich nur lesen wenn ich sehr viel Ruhe habe um mich auf die Geschichte zu konzentrieren.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 9:56 am

ich weis nun echt nicht wie ich beginnen soll.Irgendwie hab ich den Zugang zur Geschichte verloren...Ich hab zwar den 3. Abschnitt gelesen aber es ist nichts hängen geblieben Crying or Very sadCrying or Very sad Ich weis jetzt gar nicht was ich machen soll ,das ist mir noch nie passiert bei einer Leserunde EmbarassedEmbarassedCrying or Very sadCrying or Very sad Ich kann mich einfach nicht auf die Geschichte konzentrieren Crying or Very sadCrying or Very sad

Das ist mir jetzt sowas von peinlich und ich bin völlig ratlos......

was bitte soll ich jetzt machen Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Urgelmurgel

avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 04.06.13
Ort : München

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 10:06 am

Moni schrieb:
ich weis nun echt nicht wie ich beginnen soll.Irgendwie hab ich den Zugang zur Geschichte verloren...
was bitte soll ich jetzt machen Crying or Very sad

Du hast doch auch geschrieben, dass Dich der zweite Abschnitt sehr mitgenommen hat. *drück*
Ich habe mir einfach immer mal zwischen durch etwas aufgeschrieben, wenn mir was aufgefallen ist. Kleine Bleistiftrandnotizen. Das hat mir ganz gut geholfen, meine Eindrücke zu sammeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 10:17 am

Urgelmurgel schrieb:
Moni schrieb:
ich weis nun echt nicht wie ich beginnen soll.Irgendwie hab ich den Zugang zur Geschichte verloren...
was bitte soll ich jetzt machen Crying or Very sad

Du hast doch auch geschrieben, dass Dich der zweite Abschnitt sehr mitgenommen hat. *drück*
Ich habe mir einfach immer mal zwischen durch etwas aufgeschrieben, wenn mir was aufgefallen ist. Kleine Bleistiftrandnotizen. Das hat mir ganz gut geholfen, meine Eindrücke zu sammeln.

da hätte ich alles aufschreiben müssen,es ist nix mehr da......Vielleicht hängt es aber auch wirklich mit dem 2. Abschnitt zusammen.....ach ich weis es einfach nicht SadSadSad ist vielleicht doch noch alles zu frisch .Dazu kommt ,das wir ,meine Schwestern und ich noch nicht abschließen können,weder mit dem tod unserer Mama noch unserer Oma .Wir haben zwischen dem tod meiner Oma und der Beisetzung das Gutachten vom Tod unserer Mutter bekommen aus dem klar hervorgeht das sie noch leben könnte wenn der Kardiologe sie 4 Wochen vor dem Herzinfarkt richtig untersucht hätte.Das war alles viel auf einmal und kommt immer wieder hoch.... ich hatte mich doch so auf dieses Buch gefreut.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katryn



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 03.06.13

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 9:11 pm

Ihr Lieben,

heute ganz kurz:

Zu Moni: Alles hat seine Zeit. Die Phase, in der Du Dich gerade befindest, ist schwierig und braucht ganz sicher sehr viel Kraft. Ich an Deiner Stelle würde mich darauf besinnen, erst einmal dafür zu sorgen, langsam wieder die eigene Mitte zu finden.
Dafür wünsche ich Dir viel Beistand von Familie und Freunden und Geduld.
Urgelmurgels Vorschlag ist sicher sehr hilfreich, vielleicht aber überfordert Dich im Moment alles, was von außen auf Dich einströmt.

Zu Urgelmurgel: Namibias frühere Kolonialgeschichte auszublenden, wenn Figuren zu der Zeit leben, macht eine Geschichte unwahrhaftig. Aber als "Erzählfolie" dient das furchtbare Schicksal der Herero etc. nicht. Sie ist nur ein Fakt, eine Tatsache, die unmittelbar zum Schicksal derjenigen dazugehört, die zu der Zeit im Lande lebten. Vielleicht interessiert es Dich ja, dass gerade eine Frau, die deutsche Kolonistin Else Sonnenberg, über den Herero-Aufstand 1904 Tagebuch geführt hat ("Wie es am Waterberg zuging"; 1905/1906).

Es ist natürlich schön, dass Agnes und Pauls Liebesgeschichte interessant für Euch ist. Bedenkt nur: Jede Figur hat ihre Geschichte. Jede Figur hat ihr eigenes Umfeld. So wie im echten Leben.

In den nächsten Tagen werde ich unterwegs sein (Lesung) - daher lass ich Euch mal in Ruhe weiterlesen.

Liebe Grüße
Katryn




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jun 26, 2013 9:55 pm

Herzlichen Dank für deine Worte I love you

ich werde versuchen in kleinen Etappen weiterzulesen und hab bis du von deiner kleinen Lesereise zurück bist vielleicht wieder die Kurve gekriegt und weitergelesen.Ich mache dann einfach mit dem 4. Abschnitt weiter und mache mir vielleicht wirklich Notizen.

Ich hatte gestern einen kleinen Durchhänger den ich von Zeit zu Zeit bekomme ,da kommt wieder alles hoch und mir geht es dann total mies.Was sich dann natürlich auch aufs lesen auswirkt Crying or Very sad

Aber ich schaffe das, da bin ich sehr zuversichtlich.Ich hab mich zB. gerade für einen Spanischkurs für Anfänger angemeldetund freu mich riesig darauf cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Do Jun 27, 2013 3:57 am

Huhu ich bin auch noch da und meine Arbeitswoche ist beendet. Daher kann ich euch nun wieder intensiver begleiten. Den dritten Abschnitt lese ich sicherlich heute noch zu Ende.

Moni schön, dass du dabeibleibst!! Und das mt den Notizen ist eine gute Idee.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Fr Jun 28, 2013 3:27 am

Mich beschäftigt ja schon ein bisschen die Frage was es mit diesem Buch auf sich hat, was die Claudia(? hieß sie so?) Boss geschrieben hat und dann rätsele ich was eventuell für ein Geheimnis der Flakon verbirgt. Oder welche Rolle spielt er noch. Ich bin gespannt.

Schön fand ich, dass Isabel Dr. Roth wieder getroffen hat und ich bin gespannt wie sich das weiterentwickelt.

Katryn hat ein tolles Talent jede ihrer Episoden so zu schreiben, dass man direkt wieder in der passenden Szene ist. Ich habe keinerlei Schwierigkeiten zwischen den Jahren hin und her zu springen. Geht's euch auch so?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Fr Jun 28, 2013 3:36 am

ich hab gestern einen Fernsehabend eingelegt und heute Abend geh ich zu einer Lesung auf die ich mich schon seit Wochen freue cheers cheers cheers 
und zwar auf die Lesung von Kate Sunday, auch eine DELIA - Autorin Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Vor der Lesung gbt es ein australisches Buffett ,ich bin sehr gespannt und freu mich auf einen richtig tollen Abend mit der lieben Kate ,wir beide können es kaum erwarten uns ENDLICH persönlich kennenzulernen Very Happy Very Happy Very Happy 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Fr Jun 28, 2013 3:41 am

Moni schrieb:
ich hab gestern einen Fernsehabend eingelegt und heute Abend geh ich zu einer Lesung auf die ich mich schon seit Wochen freue cheers cheers cheers 
und zwar auf  die Lesung von Kate Sunday, auch eine DELIA - Autorin Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Vor der Lesung gbt es ein australisches Buffett ,ich bin sehr gespannt und freu mich auf einen richtig tollen Abend mit der lieben Kate ,wir beide können es kaum erwarten uns ENDLICH persönlich kennenzulernen Very Happy Very Happy Very Happy 

Habt viel Spaß!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Fr Jun 28, 2013 4:31 am

Rici,
verlass dich drauf,denn haben wir ganz bestimmt Very Happy Very Happy 

LG

ich fahr jetz los....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Sa Jun 29, 2013 8:03 am

Dieser Abschnitt war relativ lang und es gab einige Zeitsprünge. Da musste ich mich schon sehr konzentrieren. Das gebe ich zu.

Rici schrieb:
Katryn hat ein tolles Talent jede ihrer Episoden so zu schreiben, dass man direkt wieder in der passenden Szene ist. Ich habe keinerlei Schwierigkeiten zwischen den Jahren hin und her zu springen. Geht's euch auch so?

Ich hatte in diesem Abschnitt das Problem, dass ich nicht damit gerechnet habe auch noch Zeitsprünge in den einzelnen Handlungssträngen zu haben. Erst waren wir in Hinblick auf Agnes noch dort wo sie alles aufschreiben möchte und dann sind wir auf einmal viele Jahre zurück als sie noch mit Paul zusammen ist und das Pustertal bereist. Das hat mich zunächst verwirrt.

Urgelmurgel schrieb:

Die Geschichte von Agnes und Paul konnte ich noch nicht ganz nachvollziehen, da klafften so viele offene Lücken. Agnes tat mir mit ihrer Krankheit und der unglücklichen Liebe sehr Leid. Der Verdacht, dass Agnes die Mutter von Constanze ist, drängte sich natürlich auf - aber Paul und Agnes, das war doch Liebe...

Auch ich denke bis hierhin, dass Agnes wohl Constanzes Mutter ist und frage mich warum es dann in dieser Familie heißt es könne keine glückliche Liebe geben. Irgendwie passt das für mich noch nicht so richtig zusammen.

Ich bin aber sehr gespannt darauf wie sich die Beziehung von Isabel und Julian weiter entwickelt. Ich wünsche den beiden Glück und finde sie passen gut zusammen. Isabel passt auch prima zu dem Haus von Linnea und ich könnte mir denken, dass sie dort glücklich werden kann. Dafür aber müsste sie ihre Jobsuche in Deutschland aufgeben und sich vielleicht ein ganz anderes Leben vorstellen können. Und was ist dann mit Julian?

Und ich frage mich natürlich auch noch was es noch mehr mit dem Parfumflakon auf sich hat. Warum hat er an dem Abend in Isabels Wohnung so deutlich geleuchtet?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tanzmaus

avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 30.08.11
Ort : Dossenheim

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Sa Jun 29, 2013 9:50 pm

Rici schrieb:

Katryn hat ein tolles Talent jede ihrer Episoden so zu schreiben, dass man direkt wieder in der passenden Szene ist. Ich habe keinerlei Schwierigkeiten zwischen den Jahren hin und her zu springen. Geht's euch auch so?

Sehr unterschiedlich. Manchmal musste ich mich erst neu sortieren, damit ich wußte, geht es jetzt um Agnes oder um Isabel.. Aber wenn das klar war, konnte es direkt weitergehen mit der Geschichte. :-)

Die Zeitsprünge strengen sicherlich schon etwas an, aber ich finde, dass sie hier zur Geschichte passen und nötig sind.


Auch ich habe den Verdacht, dass Agnes irgendwie mit der Familie von Isabel zusammenhängt, aber wie passt Linnea dazu?

Isabel scheint für das Haus von Linnea wie geschaffen zu sein. Doch sie kämpft derzeit an zwei Fronten. Einmal in Schweden bei dem Haus und dann zu Hause in Hamburg. Und dort dann auch wieder an verschiedenen Fronten: Job, Wohnung und Liebe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fannie

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 28.08.11
Alter : 35
Ort : Oelsnitz/Erzgebirge

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Di Jul 30, 2013 7:04 am

Hallo Ihr Lieben,

mich gibt es auch noch! Bitte entschuldigt die lange Funkstille! Normalerweise verfasse ich meine Beiträge mit meinem Smartphone, doch seit ich mein neues Phone habe, kann ich mich hier mobil nicht mehr einloggen - und demzufolge auch keine Beiträge schreiben. :-( (Rici, weißt Du, woran das liegen könnte?)

Deshalb habe ich nun mein "Kraftwerk" (das Net-Book) hochgefahren, um Euch meine Eindrücke zum 3. Abschnitt schildern zu können:

Die Zeitsprünge sind nach wie vor hochinteressant und bringen viel Abwechslung in die Geschichte. Ich muss Rici recht geben: Katryn macht das ganz wunderbar. Man verheddert sich trotz der unterschiedlichen Handlungsstränge überhaupt nicht.

Die Geschichte von Agnes scheint sich bei Isabel zu wiederholen: Die Verbindung zu Namibia, die blonde Schwedin... Das sind schon einige Parallelen. Über das Wiedersehen mit Niklas habe ich mich sehr gefreut - er scheint ja ein großes Interesse an Isabel zu haben.

Die Atmosphäre finde ich übrigens grandios, besonders Visingsö sehe ich bildlich vor mir. Ein kleines Fünkchen Kritik habe ich dennoch: Mitunter war es aber ein bisschen zuviel Gefühlsduselei für meinen persönlichen Geschmack in diesem Abschnitt. Dennoch bin ich gespannt, wie es weitergeht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://buchstabenfaengerin.wordpress.com
Katryn



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 03.06.13

BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   Mi Jul 31, 2013 10:59 pm

Hallo Fannie,

schön von Dir zu hören! Ich dachte schon, Du bist wirklich im Netz abgetaucht. ;-) Dabei hattest Du schon so gute Beiträge geschrieben, und ich war furchtbar neugierig auf Deine weiteren Kommentare.

Also, fein, dass Du wieder hier bist - und noch feiner, dass Dich die Atmosphäre des Romans noch immer in Spannung hält.

Weiter genussreiches Lesen, Fannie - und eine gute Woche! Meld Dich auf jeden Fall wieder, okay?

LG
Katryn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216   

Nach oben Nach unten
 
3. Abschnitt: Seiten 114 bis 216
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Shih Tzu BOBBY sucht ...
» Turniere finden
» Bildertagebuch - Kenia, bereit für die schönen Seiten des Lebens... Wer zeigt sie ihr? - VERMITTELT!
» simones-hoyas
» Interessante Hoya-Seiten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.delia-liest.de :: Leserunde "Katryn Berlinger - Das Geheimnis der Herzkirschen" ab dem 22.06.2013 :: Leserunde "Katryn Berlinger - Das Geheimnis der Herzkirschen" ab dem 22.06.2013-
Gehe zu: