www.delia-liest.de

DeLiA ist die Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen. In Kooperation mit www.herzgedanke.de können Interessierte ab sofort hier an organisierten Leserunden mit Autorenbegleitung teilnehmen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 6. Abschnitt (504-604)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: 6. Abschnitt (504-604)   Do Aug 04, 2011 6:19 am

Hier kann zum 6. Abschnitt geschrieben werden
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Do Aug 11, 2011 12:07 pm

ich kann es selbst nicht glauben,aber dieser Abschnitt war wieder so spannend das ich gar nicht gemerkt hab wenn ich die Seiten umgeblättert habe und plötzlich bin ich auf Seite 604 angelangt und hab gemerkt ,oh schon wieder fertig Laughing Laughing Laughing

Ich kann es kaum glauben aber Adelaide hat mit ihrer Beschuldigung Magdalena wäre eine Hexe doch glatt das Leben gerettet und natürlich auch Carlotta. Alle anderen außerAdelaide,Helmbrecht und Mathias wurden bei einem Überfall getötet und Adelaude von einigen männern mehrfach vergewaltigt.Das hab ich ihr echt nicht gewünscht obwhl sie so gemein zu Magdalena war. Wer ist die frau zu der Helmbrecht Magdalena und Carlotta geschickt hat. Ohwe ausgerechnet einem Feind aus vergangenen Tagen muß Magdalena auf ihrer Reise nach Königsberg in die Hände fallen der wie er berichtet hat auch 4 Wochen zuvor mit Eric mal wieder Geschäfte gemacht hat.Es ging ja gut da sie ihn von seinem Leiden heilen konnte und nun brechen Magdalena und Carlotta zu ihrer letzten Etappe auf.ich bin sehr gespannt !!! wird Magdaelna ihren Eric finden ,und wo wird sie ihn finden ??? In ihrem geerbten Bernsteinkontor vielleicht ???? Ich lass mich überraschen Basketball Basketball Basketball

Leider sind wir morgen Abend auf einem Geburtstag eingeladen werde aber ganz bestimmt morgen mit dem letzten Abschnitt fertig werden....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidi Rehn

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Do Aug 11, 2011 8:48 pm

Liebe Moni,
du hast wirklich sehr, sehr flott gelesen und immer auch die richtigen Fährten aufgegriffen. Das macht mich stolz. Ich sehe es jetzt einfach mal als kleine Bestätigung.

Die Erlebnisse von Adelaide nach Magdalenas und Carlotts Vertreiben sind wirklich furchtbar. Andererseits scheint sie nur ein derart fürchterliches Erlebnis "aufwecken" und zur Vernunft bringen zu können. Helmbrecht hat diese Verbündete im Wald, die ihr und ihm hilft und zuvor auch schon Magdalena und Carlotta beigestanden hat.

In Thorn treffen Magdalena und Carlotta mit Lindström einen alten Bekannten aus Kriegszeiten (vgl. Die Wundärztin). So manche alte Rechnung ist noch offen. Doch "niemand ist der, den man seit langem zu kennen meint" - das erfahren sie auch dort, dieses Mal auf positive Weise.

Übrigens ist Thorn eine Reise wert. Eine ganz tolle Stadt, sehr idyllische am Weichselufer gelegen. Leider aber ist die Insel im Fluss seit etwa zweihundert Jahren schon verschwunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rici
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 19.05.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Do Aug 18, 2011 9:08 pm

Ich bin jetzt auch fertig mit diesem Abschnitt und werde direkt weiterlesen. Vorher aber noch ein paar Worte zu diesem Abschnitt der serhr ereignisreich war.

Adelaide hat wieder einmal ihre Boshaftigkeit spielen lassen, aber letzten Endes Magdalenas Leben damit gerettet. A. Zusammenbruch zeugte später ja dann davon, dass sie scheinbar ihre Tat schon bereut.
Ihr Sohn M. denkt sie ist tot. Ich bin gespannt ob und wie sich das noch aufklärt.

Und überhaupt wird es langsam mal Zeit, dass Magdalene in Königsberg eintrifft und Eric seine Lügen aufklärt. Vielleicht musste er M. auch anlügen, um das Erbe zu schützen? mal schauen.

Magdalena hat indessen einen ihrer ärgsten Feinde wiedergetroffen, allerdings hatte ich den Eindruck dieser wäre gerne mehr für M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://delia-liest.forumieren.com
Moni

avatar

Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 47
Ort : bei Frankenthal / Rheinland Pfalz

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Do Aug 18, 2011 9:26 pm

ohoh Rici,
jetzt kommst du in die HEIßE Phase Laughing Laughing Laughing und wirst diesen Teil in einem Rutsch zuende lesen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
monika62

avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 14.07.11
Alter : 55
Ort : Löwen

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Sa Aug 20, 2011 9:02 pm

...ich hab es in einem Rutsch jetzt durch.....Wahnsinn!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidi Rehn

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   So Aug 21, 2011 2:54 am

Ihr seid klasse! ist mir eine große Freude, euch ein wenig in Atem zu halten... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
eifelmini

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 32
Ort : Köln

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   So Aug 21, 2011 7:16 am

Mir stellt sich folgende Frage: Wie konnte Helmbrecht ahnen, dass sich Magdalena von der Reisegruppe trennen würde? Die Geleitbriefe hat er ja vermutlich nicht spontan geschrieben, sondern die müssen von langer Hand geplant gewesen sein, oder?

Dass der Hauptmann ausgerechnet Lindström sein würde, damit hatte Magdalena wahrscheinlich in ihren kühnsten Träumen nicht gerechnet. Soviel Gutmütigkeit selbst meinem ärgsten Feind zu helfen, besäße ich wohl nicht. Okay, vielleicht wenn man mich gewaltsam dazu nötigen würde. Aber Magdalena ist da eben aus einem anderen Holz geschnitzt.

Allerdings überrascht es mich doch ein wenig, dass Lindström sie einfach ziehen. Ein Schwur bedeutet ihm also wirklich etwas. - Unter welcher Krankheit litt er jetzt eigentlich genau? Blinddarmreizung? tongue

Ich bin jetzt vorallem gespannt was aus Adelaide und Helmbrecht wird. Der Apotheker in Thorn freut sich doch bestimmt, wenn Adelaide bei ihm anheuert. :-) Dass Magdalena und Carlotta heil in Königsberg ankommen, daran habe ich keinen Zweifel...

In diesem Sinne, auf zum letzten Abschnitt... study
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.eifelmini.de
Heidi Rehn

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   So Aug 21, 2011 8:42 pm

Magdalena hat als Wundärztin - ähnlich wie andere Ärzte - geschworen, jedem, der ihre Hilfe braucht, zu helfen. Das gilt auch für Leute wie Lindström. Ich glaube, wer so wie sie aus Berufung Ärztin ist, kann auch einfach nicht anders... Ich könnte das übrigens auch nicht, aber ich bin zum Glück keine Ärztin (Blut kann ich eh nicht sehen).

Lindström leidet an Darmkoliken. Für solche Beschwerden ist eine Bernsteinessenz nach Paracelsus sehr gut geeignet. Dazu im "Bernsteinerbe" dann noch ein wenig mehr... Wink

Die Geleitbriefe Helmbrechts waren nicht im heutigen Sinn auf Magdalena individualisiert. Damals hat man - als Kaufmann wie Helmbrecht - immer solche Briefe bei sich gehabt, um im Falle eines Falles ohne behelligt zu werden, reisen zu können. Dass Helbrecht so viele besitzt, rückt ihn in ein zweideutiges Licht. Jemand, der mit allen Seiten kann, wirkt etwas seltsam - auch im Jahr 1658 Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Sa Sep 10, 2011 10:42 pm

Leider erfahren wir nicht viel mehr über die Familie Pohlmann. Magdalena nimmt schnell mit ihrer Tochter reißaus als die Rufe sie sei eine Hexe stärker werden. Helmbrecht war ihr in dieser Situation keine große Hilfe und darüber ärgert sich Magdalena auch gehörig. Da nützt es auch nicht viel, dass er ihr nun Ross und Geleitbriefe übergibt. Ganz ehrlich gesagt: Ich wollte während dieser Zeilen Helmbrecht ganz heftig durchschütteln bounce so ein Lump!!!!!

Die Reisegesellschaft wird kurz darauf überfallen. Zum Glück sind Magdalena und Carlotta schon verschwunden, wobei Magdalena so etwas ähnliches bei ihrem Fortgang wohl geahnt hat. Adelaide hat zwar im Nachhinein ein schlechtes Gewissen, wir erfahren sogar, dass ihre Familie ebenfalls als Hexen und Hexer verbrannt wurde und zwar aufgrund Adelaides eigener Aussage, aber ich glaube immer noch nicht, dass sie sich wirklich ändern wird.

Matthias und Carlotta scheinen sich nun doch näher gekommen zu sein. Sehr sonderbar, dass Carlotta zunächst nicht ohne ihn fort wollte. Und was mag er nun beim Heer der Österreicher machen?

Heidi Rehn schrieb:


Die Geleitbriefe Helmbrechts waren nicht im heutigen Sinn auf Magdalena individualisiert. Damals hat man - als Kaufmann wie Helmbrecht - immer solche Briefe bei sich gehabt, um im Falle eines Falles ohne behelligt zu werden, reisen zu können. Dass Helbrecht so viele besitzt, rückt ihn in ein zweideutiges Licht. Jemand, der mit allen Seiten kann, wirkt etwas seltsam - auch im Jahr 1658 Very Happy

Das habe ich mir ja schon fast gedacht, dass diese Geleitbriefe sehr allgemein gehalten waren. Allerdings wundere ich mich jetzt etwas, dass du schreibst wer mit allen Seiten kann, würde seltsam wirken. Lindström erwähnt doch in diesem Abschnitt irgendwo, dass auch Eric es damals wie heute mit allen Seiten hält. Ehrlich gesagt weiß ich zwar mittlerweile, dass auch Eric etwas sonderbar ist und merkwürdige Seiten hat, aber ich habe den Eindruck gewonnen, dass Kaufleute um des Geschäfts willen doch gar nicht umhin können es mit möglichst allen Seiten gut zu halten. War mein Eindruck dann doch falsch?

Lindström ist ein alter Bekannter von Magdalena, den sie in nicht guter Erinnerung hat. Dennoch hilft sie ihm und er lässt sie ziehen. Die Reise und Suche nach Eric geht also weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
schlumeline

avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 30.05.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Sa Sep 10, 2011 10:44 pm

Rici schrieb:


Und überhaupt wird es langsam mal Zeit, dass Magdalene in Königsberg eintrifft und Eric seine Lügen aufklärt. Vielleicht musste er M. auch anlügen, um das Erbe zu schützen? mal schauen.

Trotz ihrer Liebe zu eric, hoffe ich doch, dass MAgdalena ihm ordentlich die Leviten liest, wenn sie ihn wieder trifft. Das was er ihr angetan hat, war ja nun wirklich nicht gerade die feine englische Art, oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidi Rehn

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   Sa Sep 10, 2011 11:44 pm

Aber wenn er sie dann anschaut aus einen wundervoll blauen, tiefgründigen Augen, dann ist alles wieder vergessen.... oder nicht? Mal schauen! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vielleserin

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 13.07.11
Alter : 28
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   So Sep 18, 2011 3:28 am

Das mit den Briefen wahr eine großartige Idee. Das es Probleme gibt wahr zu befürchten, da Magdalena allen hilft. Gleichzeitig ist es das, was sie vor großen Gefahren beschützt. Herrlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vielleserin.blogspot.com
Heidi Rehn

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 07.07.11

BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   So Sep 18, 2011 4:40 am

Danke! cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 6. Abschnitt (504-604)   

Nach oben Nach unten
 
6. Abschnitt (504-604)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
www.delia-liest.de :: Leserunde "Heidi Rehn - Hexengold" ab dem 06.08.2011 :: Leserunde "Heidi Rehn - Hexengold" ab dem 06.08.2011-
Gehe zu: